taz

Debatte Bundestags-Einzug der AfD: Die Erben des Rassismus

Die AfD und ihre WählerInnenschaft beerben den tief verwurzelten Rassismus Deutschlands. Die Partei ist eine aktualisierte Wiedergängerin der NSDAP. mehr…

mehr lesen

CDU nach der Bundestagswahl: Anfechtung der Kanzlerin

Das schwächste Wahlergebnis für die CDU seit 1949: Nun muss sich Angela Merkel auch vor der eigenen Partei für ihren Mitte-Kurs rechtfertigen. mehr…

mehr lesen

Martin Kaul konnte sie nicht stoppen: Die Partei verfünffacht Ergebnis

Die Satirepartei erhielt bundesweit genau 1,0 Prozent der Zweitstimmen. Über 450.000 Wähler votierten für sie. Finanziell lohnt sich das Ergebnis. mehr…

mehr lesen

Demonstrant wegen G20-Protest verurteilt: Bewährungsstrafe für Flaschenwürfe

Ein weiterer Prozess um die G20-Krawalle in Hamburg endet mit einem Schuldspruch und einer Haftstrafe. Die Richterin findet ungewöhnlich scharfe Worte für die Tat. mehr…

mehr lesen

Panne beim Livestream: Die Fingernägel der „FAZ“

Beim „FAZ“-Livestream am Wahlabend war das Mikrofon zu früh scharf. Die Journalisten lästerten on air über Manuela Schwesig. mehr…

mehr lesen

Kommentar AfD-Einzug in den Bundestag: Orbánisch für Anfänger

Der ungarische Premier gratulierte noch in der Wahlnacht. Nur wer ist gemeint? Die AfD schätzt er zwar, aber von der CDU ist er abhängig. mehr…

mehr lesen

Irakische Kurden stimmen ab: Die Kurden geben sich siegessicher

Trotz internationaler Proteste stimmen die irakischen Kurden über ihre Unabhängigkeit ab. Die Türkei droht mit Gegenmaßnahmen. mehr…

mehr lesen

Kommentar Anti-Macron-Proteste: Das Gesicht der Bewegung

Mélenchon gegen Macron: Der Streit um das französische Arbeitrecht ist personifiziert. Zum ersten Mal geht Macrons Rechnung vielleicht nicht auf. mehr…

mehr lesen

Linkspartei-Chef über den Wahltrend: „Wir müssen näher an die Leute ran“

Die AfD überholt die Linkspartei in allen ostdeutschen Ländern. Parteichef Riexinger will den Trend stoppen und Rot-Rot-Grün vorbereiten. mehr…

mehr lesen

Twitter-Aktion gegen Rechtspopulisten: 87 Prozent gegen die AfD

Nach dem AfD-Erfolg kommt der Hashtag „87Prozent“ in die Twitter-Trends. Zahlreiche Menschen positionieren sich gegen ihren Bundestagseinzug. mehr…

mehr lesen


Quelle: Taz.de