Tagesschau

Bitcoin: So dreckig wie zwei Jahre Berlin

Der Hype um die Kryptowährung scheint unaufhaltsam. Immer mehr Menschen folgen dem Goldrausch und schürfen um die Wette. Dadurch steigen Stromverbrauch und CO2-Ausstoß in ungeahnte Höhen.

mehr lesen

PISA-Studie: Teamwork liegt deutschen Schülern

Im Team zu arbeiten wird im Berufsleben immer wichtiger. Deshalb hat die neue PISA-Studie erstmals erhoben, wie gut Neuntklässler auf diese Herausforderung vorbereitet sind. Das Ergebnis für Deutschland kann sich sehen lassen – besonders bei den Mädchen.

mehr lesen

Steinmeiers Mission Impossible

Das Staatsoberhaupt bittet um Aufklärung: Bundespräsident Steinmeier hat heute Gespräche mit den Parteispitzen begonnen, um auszuloten, ob und welche Möglichkeiten es zu einer Regierungsbildung gibt. Die Aussichten sind denkbar gering.

mehr lesen

SPD-Chef Schulz: „Neuwahlen als Möglichkeit“

Das Schicksal Deutschlands könne man nicht daran messen, ob die Wahlkampfkassen für Neuwahlen noch genug gefüllt seien, betonte SPD-Chef Schulz im Brennpunkt. Zwar werde er mit Bundespräsident Steinmeier reden – aber die SPD sei nicht mehr zu einer Großen Koalition bereit.

mehr lesen

China: Zwei Jahre Haft für Menschenrechtsanwalt Jiang

Jiang Tianyong ist ein beliebter Gesprächspartner von ausländischen Gästen in China – er traf sich auch mit Merkel und Gabriel. Der Menschenrechtsanwalt verteidigte Tibeter und Mitglieder der Falun-Gong-Sekte. Nun muss er selber ins Gefängnis. Von Steffen Wurzel.

mehr lesen

Putin erwartet baldiges Kriegsende in Syrien

Syriens Präsident Assad verdankt sein politisches Überleben nicht zuletzt dem russischen Eingreifen im syrischen Bürgerkrieg. Nun sieht Russland ein Ende des Einsatzes herannahen – dies erklärte Präsident Putin bei einem Kurzbesuch Assads.

mehr lesen

Nach Scheitern von Jamaika: Droht ein Festival der Europafeinde?

Vor wenigen Monaten schien die Gefahr des Rechtspopulismus in Europa gebannt. Jetzt wachsen die Sorgen. Der EU-Abgeordnete Brok warnt im Interview mit dem ARD-Studio Brüssel vor einem „Festival der Europafeinde“. Von Kai Küstner.

mehr lesen

Nach Scheitern von Jamaika: Wer kontrolliert die Bundeswehr?

Der Abbruch der Jamaika-Gespräche verurteilt das Parlament dazu, monatelang nicht richtig arbeiten zu können. Der Wehrbeauftragte Bartels fordert im Interview mit tagesschau.de eine zügige Einsetzung wichtiger Ausschüsse. Andernfalls gebe es keine wirksame Kontrolle der Streitkräfte.

mehr lesen

Steinmeier kündigt Gespräche an: Letzte Chance für Jamaika?

Wie es mit der Regierungsbildung weitergeht, das liegt in seiner Hand: Noch heute will Bundespräsident Steinmeier mit Vertretern von FDP und Grünen ausloten, ob es doch noch Chancen für eine Jamaika-Koalition gibt – denn Neuwahlen möchte er nach Möglichkeit verhindern.

mehr lesen

USA schicken 58.000 Erdbebenflüchtlinge nach Haiti zurück

Die USA haben den Schutzstatus für rund 58.000 Haitianer beendet, der ihnen nach dem schweren Erdbeben 2010 zuerkannt wurde. Ihre vorläufigen Aufenthaltsgenehmigungen sollen in 18 Monaten widerrufen werden, erklärte das Heimatschutzministerium.

mehr lesen


Quelle: tageschau.de