Tagesschau

Simbabwe: Parlament startet Amtsenthebungsverfahren

Beide Kammern des Parlaments sind zusammengetreten, um über das Amtsenthebungsverfahren gegen Simbabwes Präsidenten Mugabe zu beraten. Vor dem Parlament demonstrierten Tausende gegen den 93-Jährigen.

mehr lesen

Bundestag bildet Hauptausschuss: Einer für alles

Ein Hauptausschuss soll die Handlungsfähigkeit des Bundestags sichern, solange es noch keine Regierung gibt. Und das kann dauern. Doch die Einsetzung eines solchen Ausschusses ist umstritten. Von Jens Wiening.

mehr lesen

Nach Jamaika-Aus: Neuwahlen rund um Ostern?

Die Jamaika-Sondierungen sind gescheitert, die Zeichen stehen auf Neuwahlen. Doch der Weg dahin ist kompliziert und lang. Bundespräsident Steinmeier kommt eine entscheidende Rolle zu. Stattfinden könnten die Neuwahlen rund um Ostern. Von Oliver Bilger.

mehr lesen

Schlusslicht: Das Comeback des „Cavaliere“?

Um Silvio Berlusconi, Multimillionär, Multi-Regierungschef und Medienmulti war es zuletzt eher ruhig geworden. Zuletzt brachte der 81-Jährige Gleichaltrigen Ständchen im Altersheim. Doch jetzt will der „Cavaliere“ es noch einmal wissen. Von Wulf Rohwedder.

mehr lesen

Island: Bricht Vulkan Öraefajökull aus?

Fest steht: Der isländische Vulkan Öraefajökull ist auffällig aktiv. Aber bedeutet das, dass ein Ausbruch bevorsteht? Forscher sind jedenfalls beunruhigt. Ein Ausbruch könnte auf der Insel verheerende Folgen haben. Von Carsten Schmiester.

mehr lesen

Gericht kippt 2,5-Prozent-Hürde bei Kommunalwahlen in NRW

Bei den Wahlen zu Kreistagen und Gemeinderäten in Nordrhein-Westfalen darf es keine 2,5-Prozent-Sperrklausel geben. Das hat der Verfassungsgerichtshof in Münster entschieden. Mehrere kleine Parteien hatten gegen die Sperrklausel geklagt, die erst 2016 eingeführt wurde.

mehr lesen

Simbabwe: Ex-Vize verlangt Rücktritt Mugabes

Es sind wohl die letzten Appelle an Präsident Mugabe vor der Einleitung eines Amtsenthebungsverfahrens: Der entlassene simbabwische Vize-Präsident Mnangagwa hat Mugabe zum Rücktritt aufgefordert – sonst drohe ihm ein „demütigender“ Abgang.

mehr lesen

Mutmaßliche IS-Mitglieder in vier Bundesländern festgenommen

Bei Razzien hat die Polizei in mehreren Bundesländern sechs Syrer wegen Terrorverdachts festgenommen. Die Männer sollen dem IS angehören und einen Anschlag in Deutschland geplant haben – laut ARD-Informationen auf mehrere Ziele in Essen.

mehr lesen

Tote bei Anschlag auf Moschee in Nigeria

Bei einem Selbstmordanschlag auf eine Moschee im Nordosten Nigerias sind mindestens 50 Menschen ums Leben gekommen. Zahlreiche weitere Menschen wurden nach Polizeiangaben bei der Explosion während des Morgengebets verletzt.

mehr lesen

Bitcoin: Zum Shoppen zu schade

Immer neue Rekordstände befeuern die Berichterstattung über Bitcoins und lassen mehr und mehr Unternehmen auf den Hype aufspringen. Im Alltag aber sieht man vom Bitcoin wenig. Und das hat gute Gründe.

mehr lesen


Quelle: tageschau.de