Spiegel

Reaktionen aus der Wirtschaft: Merkel zum Vierten – Deutsche Bank freut sich

Vier weitere Jahre Angela Merkel – für den Chefvolkswirt der Deutschen Bank eine gute Aussicht. Die Kanzlerin sei mit ihrem „nicht testosterongesteuerten Ansatz“ prädestiniert für die Aufgaben. Die ersten Reaktionen aus der Wirtschaft.

mehr lesen

Verzicht auf Fraktionsmitgliedschaft: AfD-Chefin Petry sorgt für Eklat

Eklat in der Bundespressekonferenz: AfD-Chefin Frauke Petry hat angekündigt, dass sie der neuen Fraktion ihrer Partei im Bundestag nicht angehören werde. Sie verließ das Podium.

mehr lesen

Machtkampf bei der AfD: Petry attackiert Gauland

Gleich nach dem Einzug der AfD in den Bundestag gibt es schon wieder Streit bei den Rechtspopulisten: Parteichefin Petry kritisierte Äußerungen des Co-Vorsitzenden Gauland, man werde „Frau Merkel oder wen auch immer jagen“.

mehr lesen

Reaktionen aus dem Ausland: Glückwünsche für Merkel – und die AfD

Angela Merkel erhält nach der Wahl viele Glückwünsche aus dem Ausland – aber auch die AfD. Lesen Sie hier die ersten Reaktionen von Politikern aus aller Welt.

mehr lesen

Kurz vor Entscheidung über Verkauf: Erneut Flugausfälle bei Air Berlin

An diesem Montag will Air Berlin über eine Vorentscheidung im Verkaufsverfahren berichten. Die größten Teile der Fluggesellschaft dürften an Lufthansa gehen. Gestört wird der Prozess wieder von Flugausfällen.

mehr lesen

Volksentscheid über Flughafen: Berliner wollen, dass Tegel offen bleibt

Soll Tegel dichtgemacht werden, wenn der neue Hauptstadtflughafen BER eröffnet wird? Bei einem Volksentscheid zum Thema stimmte eine Mehrheit der Berliner nun dagegen.

mehr lesen

Trump-Schwiegersohn: Kushner soll privates E-Mail-Konto für Dienstzwecke genutzt haben

Präsidenten-Berater Jared Kushner hat offenbar seinen privaten E-Mail-Account verwendet, um mit Kollegen im Weißen Haus zu kommunizieren. Laut dem Magazin „Politico“ geht es um Dutzende Nachrichten.

mehr lesen

Anti-Terror-Kampf: US-Regierung verhängt weitere Einreiseverbote

Bisher war Bürgern aus sechs mehrheitlich muslimischen Ländern die Einreise in die USA verboten. Nun hat Donald Trump diese Liste um Nordkorea und Venezuela erweitert.

mehr lesen

Hauchdünner Vorsprung: AfD wird in Sachsen stärkste Kraft

In Sachsen hat keine Partei mehr Stimmen geholt als die AfD: Sie kommt auf 27 Prozent und liegt damit 0,1 Prozentpunkte vor der CDU. Die Rechtspopulisten sicherten sich zudem drei Direktmandate.

mehr lesen


Quelle: Spiegel.de