Handelsblatt

Hellofresh: Eine riskante Wette

Hellofresh setzt nach dem Börsengang verstärkt auf weiteres Wachstum in den USA, um endlich die Gewinnzone zu erreichen. Doch gerade im größten Absatzmarkt des Kochboxenversenders lauern Herausforderungen.

mehr lesen

SPD-Chef zum geplanten Stellenabbau: Martin Schulz kritisiert Siemens-Manager als „verantwortungslos“

Der geplante Stellenabbau bei Siemens löst auch in der Politik Reaktionen aus: SPD-Chef Schulz bezeichnet das Vorgehen als „Manchester-Kapitalismus“: „Was Siemens hier macht, gefährdet den Wirtschaftsstandort Deutschland.“

mehr lesen

Internet-Telefonie: China sperrt Skype

Die chinesischen Behörden setzen ihre restriktive Netzpolitik fort. Nach Google, Facebook und Twitter ist nun auch Skype vom zuständigen Ministerium gesperrt worden. Der Grund: Ein Verstoß gegen die Landesgesetze.

mehr lesen

Axel Springer – Aktie unter der Lupe: Auf gutem Weg in die digitale Zukunft

Nach Ansicht von Analysten setzt Konzernchef Mathias Döpfner beim Berliner Medienhaus Axel Springer die richtigen Akzente. Der Aktienkurs zieht an – doch es gibt auch Schattenseiten im Konzern. Wird der Trend anhalten?

mehr lesen

Zuliefererbranche: KSS kauft Airbag-Hersteller Takata

Der Autozulieferer KSS übernimmt den insolventen Airbag-Hersteller Takata – und gibt dem japanischen Unternehmen so eine Chance zur Restrukturierung. Der Standort Deutschland ist vom Umbau nicht betroffen.

mehr lesen

Börsengang von Adnoc: Ölkonzern der Emirate auf dem Sprung aufs Parkett

Privatisierungs-Welle im Mittleren Osten: Der für 2018 geplante Mega-Börsengang von Saudi Aramco zieht schon jetzt große Aufmerksamkeit auf sich. Noch vor dem weltgrößten Ölkonzern drängt nun der Ölförderer der Emirate aufs Parkett.

mehr lesen

Naher Osten: Sisis Drei-Stufen-Plan für Palästina

Ägypten will im palästinensischen Bruderzwist zwischen Hamas und Fatah schlichten, um sich im Nahen Osten als Friedensstifter zu profilieren. Ägyptens Präsident Sisi hat ehrgeizige Pläne. Doch die Risiken sind hoch.

mehr lesen

Uniper-Chef Klaus Schäfer: Ab in die Verlängerung

Uniper-Chef Schäfer will sich nicht einfach vom Konkurrenten Fortum schlucken lassen. Verhindern kann er eine Übernahme kaum, deshalb sucht er nach einem Kompromiss. Auf Eon-Chef Teyssen ist er nicht mehr gut zu sprechen.

mehr lesen

Immobilien der Stars: Das Feriendomizil der Obamas steht zum Verkauf

Ein Basketballplatz, drei Privatstrände und ein Bootsanleger – diese Immobilienanzeige geizt nicht mit Luxuselementen. Dass das zu verkaufende Anwesen weltexklusiv ist, liegt aber an lediglich neun Tagen im Jahr 2013.

mehr lesen

Beach-Volleyball: Beach-Nationalteams benannt – Borger/Kozuch: Konflikt gelöst

Als Karla Borger in Hamburg in den Flieger zurück nach Stuttgart stieg, durfte sie sich endlich wieder Nationalspielerin nennen. „Sensationell”, bemerkte die ehemalige Vize-Weltmeisterin.

mehr lesen


Quelle: Handelsblatt.com